fbpx

Neuigkeiten

Corona – was bedeutet das für einen Pflegedienst?

COVID-19 Pandemie verändert vieles und fast täglich gibt es neue Entscheidungen und Regelungen, die vor allem auch Konsequenzen für ambulante Pflegedienste sowie deren Mitarbeiter und Pflegekunden haben.
Um zusätzlich Unterstützung anzubieten, haben Hans Nolte und Pflege- und Sozialrechtsexperte Prof. Ronald Richter (Gesellschafter von besser zuhause und Inhaber RICHTERRECHTSANWÄLTE) in einem Webinar LIVE Fragen für über 20 Pflegedienst Unternehmen und über 30 Pflegedienst Mitarbeiter geantwortet. Ronald Richter hat aus der aktuellen Rechtslage berichtet und Hilfestellungen für Ihre Entscheidungen geben. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Kopie der Audioaufnahme zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter Info@besserzuhause.com

.garage startups hamburg 10 Minuten Pitch

05.03.2020, Hamburg

Seit 2016 gibt es an wechselnden Orten den „10-Minuten-Pitch“, bei dem Start-ups ihre Geschäftsideen vor einer Jury und einem Publikum präsentieren können. Es gibt Fragen und Antworten, Feedback und Anregungen. Am 5. März konnte besser zuhause nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum mit seiner Geschäftsidee, dem gewünschten ‚Impact‘ und seinem Beitrag zum Gemeinwohl beeindrucken und überzeugen. Das Ergebnis: Doppelter Gewinner – JuryPreis und Publikumspreis.

Vorstellung Deutscher Startup Monitor 2020

04.03.2020, Hamburg

Der 7. Deutsche Startup Monitor repräsentiert fast 2.000 Startups und über 4.700 Gründerinnen und Gründer – soviel wie noch nie. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt weiter an Bedeutung. Interessant: Bereits über 36% der DSM-Startups ordnen sich den Bereichen Social Entrepreneurship und/oder der Green Economy zu.

BFW Nord Landesverbandstag 2020

22.02.2020, Hamburg

besser zuhause präsentierte sich zum ersten Mal als Aussteller auf dem Landesverbandstag 2020 des BFW Nord. Es war eine ausgezeichnete Gelegenheit mit vielen interessanten Teilnehmern und Moderatoren in den Austausch zu kommen und über die Pläne und Visionen für die Stadt und die Wohnungsbaupolitik nach der Bürgerschaftswahl zu sprechen.